geschichtlicher Rückblick

Diese Seite möchten wir mit einem Zitat von Mark Twain einführen: "Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich."
Der Goldpreis stand bis August 1971 bei offiziell 35 $. Am 15 August 1971 erklärte der US President Nixon, dass US $ nicht mehr länger in Gold konvertiert würden. Hiermit schloss er das sogenannte Gold-Fenster bei der amerikanischen Zentralbank und das Bretton-Woods-System mit festen Wechselkursen wurde beendet.

Interessant ist es wie sich der Preis je Unze Gold dann am "freien" Markt entwickelt hat.
Er stieg von 35 $ August 1971 auf ungefähr 185 $ Mitte Februar 1975. Das ist ein Gewinn von 428% in nicht mal 4 Jahren.
Dann kam es zu einer Korrektur auf knapp unter 130 $ ungefähr Mitte September 1975. Dies ist ein Einbruch von 30% ausgehend vom Hoch bei 185 $. Dies markierte aber noch nicht das Ende der Korrektur. Der Preis fiel bis auf 104 $ Ende August 1976.
Ausgehend vom Hoch 185 $ ergab sich ein Minus von gerundet 44%!
Was dann folgte war der eigentliche Teil der fuluminanten Gold Hausse. Der Preis stieg unter Schwankungen bis auf 850 $ am
21 Januar 1980. Ausgehend vom Tief 104 $ Ende August 1976 ergibt dies einen Wertzuwachs von 717%
.
Der Stop dieses Bullen-Marktes kam erst als der Fed-Vorsitzende Paul Volcker die Zinsen bis auf Zeitweise 20% anzog.
Dies Brach der zu der Zeit vorhandenen Inflation das Genick.

Jetzt sollte man sich die Frage stellen ob und wie weit Analogien vorhanden sind.

Gold markierte ein Doppeltief im Jahre 1999 und 2001 bei ungefähr 250 $. Am 6 September 2011 erreichte Gold sein bisheriges Allzeithoch mit 1921 $. Ein Wertzuwachs in Höhe von 668 %
Gold sank bis auf ungefähr 1180 $ am 28 Juni 2013.Dieses Tief wurde auch im Dezember 2013 nicht mehr durchbrochen. Es ergibt sich bisher ein sogenannter Doppelter Boden. Ausgehend von 1921 $ ergab sich ein Minus von 38,5% auf 1180 $. Dies ist nicht soviel unterschiedlich vom Minus 44% in der Zeit September 1975 bis August 1976.

Die Fragen sollten Sie sich selber beantworten:
Ist es wahrscheinlich das die Zinsen nochmals massiv angehoben werden. (Bedenken Sie die andere Situation der Staatsschulden)?
Hat eine Regierung jemals ernsthaft versucht die Schulden zurückzuzahlen?
Ist nicht die Geschichte eher voll mit Negativbeispielen wie Länder bankrott erklärten und Sparer Ihr Vermögen verloren?
Wieviele Versprechen haben die Politiker gemacht und wieviele gehalten?

 

Zuletzt angesehen